Marketing-Automatisierung2022-04-13T13:17:10+01:00

Inhalte personalisieren, Umsätze steigern. Marketing-Automatisierung.

Die Wahl einer Marketing-Automation-Software ist, als würde man ohne Führer einen Berg erklimmen….
Lassen Sie sich von unseren unabhängigen Experten für Martering Automation beraten und anleiten.

Sparring direkt mit Experten, unverbindlich!

MARKETING-AUTOMATISIERUNG

Die meisten Unternehmen mit einer Kundendatenbank versenden heutzutage einen E-Mail-Newsletter. Allzu oft ist es ein und dasselbe E-Mail-Newsletter an alle Adressaten. Haben Sie sich jemals gefragt, warum alle Ihre Kunden die gleichen Informationen erhalten, obwohl sie unterschiedliche Interessen und Vorlieben haben? Und wie kann man das verbessern? Eine gut gestaltete Marketing-Automatisierungsumgebung, die mit einem Customer-Relations-Management-System (CRM) verbunden ist, bietet eine Lösung. Vor allem, wenn Sie wissen, dass E-Mail die Basis der meisten Unternehmen ist Online Marketing Aktivitäten. Kein Wunder, denn E-Mail ist kostengünstig und bei richtiger Anwendung sehr effektiv. Aber gerade letzteres ist das Problem. Der Einsatz von E-Mail-Marketing wird erst richtig effektiv, wenn Sie Kundensegmentierung und Personalisierung ernst nehmen.

Der Aufbau einer professionellen Kundendatenbank ist entscheidend für die Kundensegmentierung und Personalisierung. Eine gute Datenbank ist per Definition kein Webshop, E-Mail, Client oder ERP-System. Personalisierung hat nur dann wirkliche Wirkung, wenn Sie genügend Kundenmerkmale erfassen können. Dies betrifft beispielsweise Alter, Geschlecht, Kinder, Kaufhistorie, Klickverhalten in einer E-Mail, Surfverhalten auf Ihrer Website und vieles mehr. Je mehr Sie über einen Kunden wissen, desto besser können Sie ihn „steuern“. Ihre Kunden können dann in Kundengruppen eingeteilt werden. Eine solche Kundengruppe mit ähnlichen Merkmalen wird auch als a bezeichnet Publikum erwähnt. Sie können personalisierte Inhalte basierend auf bestimmten Merkmalen und Verhaltensweisen pro Zielgruppe erstellen. Zum Beispiel eine E-Mail an Kunden, die im vergangenen Jahr für mehr als 300 € eingekauft haben, aber nicht in den letzten drei Monaten. So lenken Sie die Aufmerksamkeit wieder wirkungsvoll auf Ihre Marke und animieren Kunden zu Folgekäufen. Schätzen Sie auf diese Weise bestehende und wertvolle Kunden und Sie werden sehen, wie Ihr Unternehmen wächst.

WIE UND WAS?

Wie funktioniert Marketing Automation in meiner Organisation?

Es gibt zwei Käuferkategorien, die für Ihr Unternehmen interessant sind, nämlich Bestandskunden und potenzielle Kunden. Für die meisten Unternehmen ist der Kreis der potenziellen Kunden der größte und erhält oft die meiste Aufmerksamkeit. Die Gewinnung neuer Kunden kostet jedoch mehr Geld als die Bindung bestehender Kunden. Aus diesem Grund ist es sehr rentabel, in die Kundenbindung zu investieren. Hier kommt das Customer Lifecycle Management (CLM) ins Spiel. Ausgehend von der dahinter stehenden Vision liegt das Hauptaugenmerk auf dem potenziellen Wert, den ein Kunde für Ihr Unternehmen darstellt, und dem Maß an „Aufmerksamkeit“, das passt und die gewünschte Rendite bringt.

Die Erfassung von Daten potenzieller Kunden – Interessenten oder Leads – erfolgt häufig noch in traditionellen CRM-Systemen oder Kundendatenbanken. In vielen CRM-Systemen sind effiziente Workflows eingebaut, die bei jedem Kontakt mit einem potenziellen Kunden automatisch Folgeaktionen einleiten. Aber was genau ist die Definition von „Kundenkontakt“? Derzeit werden CRM-Systeme hauptsächlich in B2B-Unternehmen eingesetzt. Auf der anderen Seite sind Marketing-Automatisierungssysteme für die Generierung von B2C-Kampagnen auf dem Vormarsch. Aber wo ist jetzt der Unterschied?

CRM VS MARKETINGAUTOMATION

Wenn alle Informationen über einen Kunden in einer Lösung gebündelt sind, nennen wir das schnell ein CRM-System. Doch neben dem Offline-Kundenverhalten und historischen Informationen zu Einkäufen können heute viel mehr Informationen aus digitalen Kanälen erfasst und verknüpft werden. Denken Sie an das Öffnen und Anklicken eines E-Mail-Newsletters, das Such- und Klickverhalten auf Ihrer Website/Ihrem Webshop und Aktivitäten in sozialen Medien. Wenn Sie all diese Informationen in einem System zusammenführen, in Kombination mit Software und Tools zur automatischen Generierung von Marketingaktionen, nennen wir das Marketing-Automatisierung. Die Kunst einer guten Marketingkampagnenautomatisierung besteht darin, eine sogenannte „360-Grad-Kundensicht“ zu erstellen, aus der relevante Informationen und/oder Maßnahmen folgen.

Bei jedem Schritt, den (potenzielle) Kunden während der Customer Journey gehen, erhalten sie relevante Informationen und Angebote. Und mit jeder Aktion fügt der Kunde seiner Kundensicht selbst wertvolle Daten hinzu. Ein gut gestalteter Marketing-Automatisierungs-Workflow folgt dem Kunden und erfüllt die gewünschte Transaktion. Dieses Prinzip ist universell. Aber Marketing Automation funktioniert am stärksten und liefert am meisten mit einer geschäfts- und branchenspezifischen Anwendung. Basierend auf ansprechend empfohlene Vorgehensweise Lassen Sie unsere Spezialisten sehen, welche Ergebnisse Sie erzielen können.

KUNDENDATEN – DAS NEUE GOLD

Um zur ultimativen personalisierten Marketingkampagnenautomatisierung zu gelangen, unternehmen Sie eine Reihe wichtiger Schritte. Es ist nicht nur wichtig, Systeme und Prozesse einzurichten, sondern die Organisation als Ganzes muss auch bereit und in der Lage sein, sich auf die Eins-zu-eins-Kommunikation zu konzentrieren. Die Grundlage wird gelegt, indem alle Kundeninformationen in einer Kundendatenbank, vorzugsweise einer Customer Data Platform oder CDP, gesammelt werden. In diesem CDP, aDienstleistungen aus potenziellen) Kunden, die viele Gemeinsamkeiten aufweisen – die sogenannten Kundensegmente. Darauf aufbauend können Sie die Customer Journey mit passenden, personalisierten Kampagnen optimieren. Unser Motto? Machen Sie kleine, klare Schritte, experimentieren Sie, werten Sie aus und machen Sie den nächsten Schritt. Jede Phase im Marketing-Automatisierungsprozess erfordert Aufmerksamkeit, Zeit und vor allem viel Testen. Schnell entwickelt sich ein natürlicher Test- und Anpassungszyklus. Und die greifbaren Ergebnisse werden Ihr Marketing-Automatisierungsteam dazu inspirieren, die Messlatte immer höher zu legen. Der erste Schritt zum Ergebnis? Lassen Sie sich von den Experten von beraten E-Commerce Ergebnis.

Ecommerce IT-Fragen?

Ein klares Bild innerhalb von 10 Minuten

Nach oben gehen