PIM MDM WHITEPAPER

Lesen Sie unser PIM-Whitepaper, weil

 Sie unabhängige Informationen zu PIM-Systemen suchen
✔  Sie wollen prüfen, ob Sie ein PIM-System wirklich brauchen
✔  Sie möchten all die großartigen Geschichten von PIM-Anbietern testen
✔  Sie suchen Rat und Hilfe, um die richtige Wahl zu treffen
✔  Sie wollen keine Fehler machen oder zu viel Geld ausgeben

Die Lösung für effizientes Product Information Management

Die Notwendigkeit, Prozesse rund um das Product Information Management effizienter zu gestalten, steigt rasant. Denn sich wiederholende Routinearbeiten rund um Produktdaten kosten Zeit und Geld. Denn Ihre Produktpalette wächst, ebenso wie die Anzahl der Kanäle, über die Sie Produkte auf den Markt bringen. Denn Sie haben internationale Ambitionen oder die unterschiedlichen Strömungen in Ihrem E-Commerce Geschäft besser. Was auch immer Ihr Grund ist, jetzt ist es an der Zeit, über eine maßgeschneiderte PIM-Lösung nachzudenken. Dieses PIM-Papier gibt dazu einen Leitfaden.

In PIM investieren – daran führt kein Weg vorbei

Product Information Management, kurz PIM, ist innerhalb von Ecommerce unverzichtbar. Das Zusammenführen und Automatisieren von Produktinformationen in einem PIM-System, das zu Ihrem E-Business passt, spart Ihnen Zeit, verhindert Doppelarbeit und verringert die Wahrscheinlichkeit von Fehlern. Noch wichtiger ist, dass Sie das Kundenerlebnis verbessern, indem Sie überall korrekte, vollständige und konsistente Produktinformationen bereitstellen. Mehr Effizienz, mehr Effektivität, mehr Qualität. PIM bietet Ihnen erhebliche Wettbewerbsvorteile an allen Fronten.

Was sind diese Hauptvorteile? Für welches PIM-System entscheiden Sie sich? Welche Funktionalitäten und Eigenschaften passen zu Ihrem konkreten Angebot und Geschäftsbetrieb? Wir listen die wichtigsten Vorteile und Herausforderungen für Sie auf. Darüber hinaus geben wir Handreichungen und Tipps, die Ihnen bei der Auswahl und Implementierung der richtigen PIM-Software helfen.

PIM – was ist das und was macht es?

Beim Product Information Management geht es um die effiziente, effektive und zentrale Verwaltung aller Daten, die für die Vermarktung Ihrer Produkte erforderlich sind. Ob Sie dafür einen oder mehrere Vertriebskanäle nutzen. Groß- und Einzelhändler können darauf nicht verzichten, aber auch für Hersteller, die Produktinformationen liefern, ist ein effizientes Datenmanagement entscheidend. Je besser die verschiedenen Kanäle und Parteien miteinander vernetzt sind, desto größer ist die Effizienz. Ein spezialisiertes Product Information Management System – das PIM-System – ist die Basis für alle Produktinformationen, die Ihr E-Business bestimmen. Je mehr Produkte, Kunden, Kanäle und Zielgruppen Sie bedienen, desto mehr profitieren Sie von einem PIM-System. Dieser Vorteil steigt, wenn Sie in mehr Ländern aktiv sind.

PIM ist eine zentrale Drehscheibe, die komplexe Produktinformationsflüsse verwaltet, synchronisiert und optimal zugänglich macht. Es betrifft alle Produktinformationen, die Hersteller bereitstellen und die Sie als Einzel- oder Großhändler bearbeiten, ergänzen und über verschiedene Kanäle online stellen. PIM-Software kann auch verwendet werden, um Produktinformationen aus bestehenden Datenpools wie GS1, TechDoc, ETIM usw. zu generieren. Von Herstellern/Lieferanten eingegebene Mutationen werden dann automatisch in Ihrem PIM-System verarbeitet. Spezialisierte PIM-Software, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten und korrekt in Ihre Geschäftsprozesse integriert ist, verschafft Ihnen einen Vorteil bei der Verwaltung und Aktualisierung von Produktinformationen in der sich ständig verändernden Omnichannel-Welt.

PIM – maximaler Grip auf allen Elementen

PIM verwaltet, bereichert und synchronisiert alle grundlegenden Teile Ihrer Produktinformationen, von technischen Spezifikationen bis hin zu Benutzeranweisungen, Sprachversionen und Aktualität. Alle Informationen sind für jeden dazu Berechtigten direkt und eindeutig zugänglich:

- Produktspezifikationen
Die Verwaltung und Aktualisierung von Produktspezifikationen (auch als „Attribute“ bekannt) kann Ihre größte Herausforderung sein. PIM verwaltet Ihre logistischen, technischen und kaufmännischen Produktdaten, verknüpft mit dem produktspezifischen Identifikationscode.
– Fotos/Videos/Mediendateien
Alle Informationen, die nicht produktspezifisch sind, die Sie aber zur Unterstützung der Präsentation und des Verkaufsprozesses nutzen. Denken Sie an Fotos, Audio- und Videodateien, die oft unter der Überschrift „Digital Assets“ zusammengefasst werden. (DAM-Funktionalität)
- Inhalt
Alles, was Sie teilen (auch über soziale Medien), um Ihren Verkaufsprozess zu unterstützen. Denken Sie an Storytelling, Kundenerfahrungen und Rezensionen.
– Benutzerhinweise und Zusatzdaten
Komplizierten Produkten liegen oft ausführliche Gebrauchsanweisungen und Zusatzinformationen bei. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass diese Informationen korrekt und verständlich sind und den bestehenden (internationalen) Rechtsvorschriften entsprechen. PIM stellt sicher, dass die Informationen aktuell, eindeutig und zugänglich sind.
– Sprachen und Währungen
E-Business ist oft internationales Geschäft. PIM stellt sicher, dass die richtigen Produktinformationen und Echtzeitwährungen in den jeweiligen Ländern sichtbar sind.
– Produktreferenzen
Verwendung von Daten, die Beziehungen zwischen Produkten herstellen, um Cross-Selling und Up-Selling oder Produkte, die miteinander kombiniert werden können oder nicht, Substanz zu verleihen (Beziehungen)

Vorteile von PIM

Der zeitgemäße (E-)Commerce kommt ohne ein zentrales PIM-System nicht aus. Die Vorteile sind zahlreich, sowohl auf strategischer, taktischer als auch auf operativer Ebene. PIM liefert eindeutige und aktuelle Produktinformationen auf allen Kanälen, über die Sie Ihre Produkte vermarkten. PIM reduziert die Fehlerwahrscheinlichkeit, erhöht die Sichtbarkeit Ihrer Produkte und rationalisiert Ihre Prozesse. Das macht PIM von großem Wert für den Erfolg und die Kontinuität Ihres E-Business.

Wir listen die wichtigsten Vorteile auf.
– Bessere Konvertierung
Vollständige, genaue und eindeutige Produktinformationen auf allen Plattformen geben Ihren Kunden das nötige Vertrauen, um den Kaufprozess abzuschließen. Ergebnis: bessere Konvertierung. Mehrere Studien erwähnen eine Erhöhung der Konversionsrate von 17 auf 56%! Eine gute PIM-Lösung sorgt beispielsweise für den Aufbau intelligenter Beziehungen für Cross- und Up-Selling.
– Weniger Retouren
Teure Rücksendungen sind oft die Folge unvollständiger oder falscher Angaben. Das Aktualisieren und Anreichern Ihrer Produktdaten senkt den Rückgabeprozentsatz.
– Zentralisierte Informationen
Durch die Zentralisierung aller Abläufe und Prozesse rund um Produktinformationen erzielen Sie deutliche Effizienz- und Qualitätsgewinne. Sie eliminieren unnötige Routinearbeiten, behalten den Überblick und minimieren die Fehlerwahrscheinlichkeit. Alle Abteilungen und Mitarbeiter nutzen die gleiche, ständig aktualisierte Quelle.
– Bessere Zusammenarbeit und Koordination
Die Verfügbarkeit eines für alle zugänglichen PIM-Systems fördert die interne und externe Zusammenarbeit und führt zu einer besseren Abstimmung zwischen Aktivitäten und Zielen.
– Sofortige Einsicht
PIM gibt sofort Aufschluss darüber, ob Produktinformationen vollständig sind und wo Handlungsbedarf besteht, um Produktinformationen zu ergänzen oder zu verbessern.
– Schnelle Vermarktung
E-Business ist Dynamik par excellence. PIM beschleunigt die Markteinführung neuer Produkte und Produkt-Upgrades. Sie können Ihr Multichannel-Geschäft jederzeit erweitern und internationalisieren.
- Konformität
Viele Produkte, wie Lebensmittel, Technologie und Elektronik, sind in Bezug auf die Bereitstellung von Informationen für Kunden/Käufer an Gesetze und Vorschriften gebunden. PIM hilft dabei, komplizierte Produktspezifikationen und Anleitungen optimal darauf abzustimmen.
– Konsistenz
Konsistenz in Information und Darstellung ist ein wichtiger Erfolgsfaktor innerhalb jeder Omnichannel-Strategie. Es geht um Wiedererkennbarkeit und Vertrauen bei Ihrer Zielgruppe – unabhängig vom genutzten Kanal/Plattform.

PIM – für wen?

Halten Sie Ihre Produktinformationen fest, eine professionellere Präsentation. Reduzieren Sie Ihre Content-Management-Kosten. Mehr Schlagkraft: schnellere Feeds und Updates. Schnellere Verbindungen. Und vor allem: ein besseres Kundenerlebnis, das zu einer besseren Konversion und mehr Umsatz führt. Wer in der hart umkämpften Welt des (E)Commerce als Einzelhändler, Großhändler oder Lieferant tätig ist, kommt an einem PIM-System nicht mehr vorbei. Jeder in Ihrem Unternehmen profitiert von PIM. Von der Marketing- und Vertriebsabteilung über die IT bis hin zum Kundenservice und Management macht die zentrale und intelligente Verwaltung von Produktinformationen das Leben für alle angenehmer und stärkt Ihre Wettbewerbsposition. Verpassen Sie keine Gelegenheiten!

Wusstest du…

√ Fundierte, konsistente Informationen über alle Kanäle erhöhen das Kundenvertrauen.
√ Der Bedarf an Produktdetails steigt, da die Produkte komplexer und teurer werden.
√ Detaillierte Informationen überzeugen potenzielle Kunden schneller im Produktvergleich.
√ Aktuelle Informationen und Bewertungen spielen oft eine entscheidende Rolle in der Customer Journey.
√ Die Eindeutigkeit, Qualität und Vollständigkeit Ihrer Produktinformationen sind Ihre wichtigsten Wettbewerbswaffen.

PIM – so wählen Sie das beste System aus

Die Anschaffung und Implementierung eines geeigneten PIM-Systems ist ein großer Schritt. Es gibt keinen bestimmten Zeitpunkt, um dies anzuzeigen. Seien Sie sich bewusst, dass Produktinformationen eines Ihrer wichtigsten Verkaufsargumente sind und dass maximale Kontrolle über Verwaltung und Vertrieb wesentlich zur Effizienz, Kostensenkung und Minimierung von Routinearbeiten und Fehlern beiträgt. Zentrales, professionelles und smartes Product Information Management bringt Sie voran.

Bei der Auswahl eines PIM-Systems sind einige Punkte wichtig zu wissen:

– Die am häufigsten verwendeten PIM-Systeme sind jetzt SaaS-basiert. Sie arbeiten in einer speziellen, sicheren Cloud-Umgebung. Das bedeutet, dass Sie sich keine Gedanken über Wartung, Sicherheit und Systemaktualisierungen machen müssen.
– PIM zentralisiert Ihre Produktdatenflüsse und -verwaltung. Das bedeutet, dass jeder in Ihrer Organisation damit arbeiten wird. Das braucht Unterstützung.
– Die primäre Aufgabe von PIM besteht darin, die Datenerfassung und -verteilung zu rationalisieren und zu verwalten, was den Weg zu neuen Formen der Zusammenarbeit mit Ihren Lieferanten und Partnern öffnet.
– Daten sind eminent dynamisch, E-Business ist eminent dynamisch. Sie wissen heute noch nicht, was Sie morgen an zusätzlichen Funktionalitäten benötigen. Entscheiden Sie sich für ein System, mit dem Sie flexibel bleiben und weiter wachsen können.
– Die Einführung eines PIM-Systems hat immer Auswirkungen auf Ihre Organisation und Mitarbeiter. Je besser die Nutzungsprotokolle und Anleitungen gestaltet sind, desto schneller profitieren Sie gemeinsam von den Vorteilen des PIM.
– Wählen Sie immer eine PIM-Lösung, die eine maximale Anzahl von Verknüpfungen und Verbindungen zu anderen Systemen zulässt.
– Berücksichtigen Sie bei der Auswahl Ihrer PIM-Lösung effiziente Steuerungs-, Signalisierungs- und Berichtsfunktionen.
– Wählen Sie einen Lieferanten, der Ihre Wünsche und Ambitionen berücksichtigt und eine solide Beratungs- und Betreuungsstruktur bietet.

Was Sie für eine erfolgreiche Implementierung wissen müssen

PIM hebt die Qualität und Professionalität Ihres E-Business und aller betrieblichen Prozesse rund um das Produktdatenmanagement auf ein neues Level. Sie steigern die Effizienz, verbessern die Qualität und Eindeutigkeit Ihrer Produktinformationen und -präsentationen, optimieren die Customer Journey und fördern – nicht zuletzt – den Handel. Mit PIM können Sie wichtige Erweiterungen vornehmen, Sortimentserweiterungen schnell realisieren, Ihre Omnichannel-Strategie schärfen und internationalisieren. Der Umstieg auf PIM zahlt sich schnell aus, erfordert jedoch Anstrengungen Ihrer Organisation. Unterstützung ist unerlässlich und das beginnt mit einer gründlichen
Vorbereitung. Deshalb hier 10 Tipps für eine erfolgreiche Umsetzung:

1. Führen Sie im Voraus eine Bestandsaufnahme bestehender Produktinformationsflüsse und bestehender Anforderungen durch. Wage es auch, Lücken und Engpässe zu identifizieren. Ordnen Sie alle Elemente zu, die beim Verkauf Ihrer spezifischen Produkte eine Rolle spielen!
2. Klären Sie, was ein Produktinformationsmanagementsystem Ihrer Organisation bieten sollte. Betonen Sie „must have“ und nicht „nice to have“.
3. Stellen Sie eine Reihe von Anforderungen zusammen.
4. Holen Sie sich zeitnahe Beratung und eine unabhängige Prüfung.
5. Über das Angebot informiert sein. Allein in Europa sind 80 verschiedene PIM-Systeme verfügbar, weltweit fast 200!
6. Arbeiten Sie frühzeitig am Engagement. Stellen Sie beispielsweise eine Arbeits- oder Projektgruppe zusammen, die einen guten Querschnitt durch Ihre Organisation darstellt. Achten Sie genau auf die Kommunikation.
7. Verpassen Sie keine Gelegenheit, Unterstützung zu schaffen. Visualisieren Sie die Vorteile und betonen Sie diese weiter.
8. Teilen Sie Wissen und denken Sie darüber nach, Schulungen zu erleichtern.
9. Erstellen Sie eine realistische Planung und einen guten Aktionsplan, in dem die Verantwortlichkeiten klar definiert sind.
10. Wählen Sie die richtige PIM-Lösung und den richtigen Implementierungspartner/Berater und machen Sie den Auftakt zu einer Party.

Investieren Sie jetzt in PIM

Was kostet eine PIM-Lösung? Eine gute Frage. Die Antwort hängt von Ihrem spezifischen E-Business und den zugrunde liegenden Geschäftsprozessen ab. Betrachten Sie für eine Basislösung eine Investition von 20.000 € bis 50.000 €, umfangreichere PIM-Systeme kosten zwischen 50.000 € und 250.000 €. Bei großen Enterprise-Systemen kann der Preis auf 1.000.000 € oder mehr steigen. Es gibt sogenannte Open-Source-Lösungen, die aber neben einigen Vorteilen auch Risiken bergen.

Neben den einmaligen Implementierungskosten zahlen Sie jährlich eine Abonnement- (SaaS) oder Lizenzgebühr für Updates und Wartung. Diese Kosten hängen auch mit den Eigenschaften des von Ihnen gewählten Systems zusammen.

Ein gutes Product Information Management System bietet effiziente Lösungen für alle Herausforderungen rund um die Verwaltung, Verarbeitung und Verteilung von Produktdaten. PIM-Systeme sind so komplex wie dieser Prozess. Sie haben einen erheblichen Einfluss auf Ihr Unternehmen. Wenn die gewählte Lösung nicht nahtlos daran anschließt, dann haben Sie ein Problem. Dann haben Sie eine Investition, die Ihnen mehr Frust als Nutzen bringt. Lieber gut auf einmal investieren.

Das Ecommerce Ergebnis PIM Servicepaket
Als erfahrene Beratungs- und Managementagentur unterstützt Sie Ecommerce Result bei der Bestandsaufnahme und deren Übersetzung in ein maßgeschneidertes Paket aus Wünschen und Anforderungen. Best Practices bei unseren Kunden dienen dabei als Richtlinie. Dem geht immer ein unverbindliches Kennenlerngespräch voraus.

Unabhängige Beratung

Wir beraten unabhängig, basierend auf einem kritischen Vergleich aller unterschiedlichen Systeme und Anbieter, die zu Ihren Wünschen und Anforderungen passen. Dazu gehören objektive Preis-/Qualitätsvergleiche. Unsere Beratung gibt auch Aufschluss über das Servicelevel der Anbieter und die periodischen Nutzungs- und Updatekosten.

Management

Bei der finalen Auswahl bieten wir dann konkrete Prozess- und Managementunterstützung an. Denk an:
 Ausarbeiten der richtigen Spezifikationen;
 Auswahl der am besten geeigneten Lösung durch ein objektives Validierungssystem
 Überwachung des Angebotsprozesses;
 Erstellung eines Stufenplans;
 Preisverhandlungen mit dem Lieferanten;
 Vertragsverhandlungen;
 Projektvorbereitung.

Wir kennen die Preise, die Margen und die möglichen Rabatte. Basierend auf unserer Praxiserfahrung zeigen wir Ihnen, wie Sie den Umsetzungsprozess intern effizient gestalten und den Druck auf Ihre Organisation minimieren können. Bei der Umsetzung behalten wir den Überblick und sind in jeder Phase ansprechbar. Auf Wunsch überwachen wir die Qualität weiterhin für Sie.

Unsere PIM-Beratungs- und Managementdienste zielen auf maximale Ergebnisse für Ihre Ecommerce-Aktivitäten ab. Product Information Management eröffnet oft eine neue Welt, verleiht Ihrem Unternehmen eine Dimension und steigert Ihren Umsatz. Wir helfen Ihnen, die richtigen Entscheidungen zu treffen und die kommerziellen Möglichkeiten und den Einfluss von PIM voll auszuschöpfen.

Bereit für PIM?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail für ein unverbindliches Kennenlerngespräch. Dann listen wir Ihnen gerne die Möglichkeiten und Kosten eines auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen PIM-Beratungs- und/oder Managementprozesses auf. An anderer Stelle auf unseren PIM-Seiten haben wir einen Überblick über unsere Aktivitäten. Wir zeigen Ihnen, dass sich eine unabhängige Beratung immer auszahlt!