BUSINESS INTELLIGENCE

Business Intelligence

In der heutigen digitalen Wirtschaft dreht sich alles um Informationen, Daten und damit auch um Business Intelligence. Unternehmen sammeln und analysieren Daten auf strukturelle Weise, um schnell qualitativ hochwertige und faktenbasiert Entscheidungen treffen. Die zunehmende Bedeutung und Verwendung von Informationen führt zu neuen Entwicklungen, die erhebliche Auswirkungen auf Ihr Unternehmen haben werden. Wer darauf gut reagiert und dies etwas schlauer und schneller macht, hat einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Um diese Informationen richtig verwenden zu können, müssen Sie Ihre "Große Daten" das offensichtlichste mittels einer Business Intelligence-Lösung. Eine Business Intelligence-Lösung allein reicht jedoch nicht aus.

Um eine gute Datenlösung zu wählen, muss zunächst eine gute Vorstellung davon vorliegen, was Sie mit diesen Daten erreichen möchten. Alle Datenkontaktpunkte müssen zugeordnet werden. Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, welche Daten wirklich einen Mehrwert bieten und welche nur Ballast sind. Aus diesem Grund ist es eine Voraussetzung, mit einem unternehmensweiten Datenscan zu beginnen. Dies gibt Ihnen Einblick und stellt sicher, dass Sie dann die richtigen Systeme auswählen können. Es sind viele BI-Datensysteme verfügbar, aber welches ist für Ihr Unternehmen geeignet? Handelt es sich um eine herkömmliche BI-Lösung oder um eine kommerziellere oder E-Commerce-orientierte Lösung wie z Kundendatenplattform mit integrierten BI-Analysetools? Kurz gesagt, beginnen Sie mit einer guten Vorbereitung!

WAS IST BI?

Navigieren in der Big Data-Gesamtstruktur

Business Data Intelligence ist eine Sammlung von Methoden und Techniken, die zur Bekämpfung der "Datenüberlastung" entwickelt wurden. Es ist ein Sammelbegriff, der eine Kombination von Architekturen, Anwendungen, Datenbanken und Prozessen beschreibt. Es ermöglicht den interaktiven Echtzeitzugriff, die Analyse und Bearbeitung von Daten und bietet dem Geschäftsbenutzer nützliche Informationen, die gesteuert werden können. Herkömmliche Systeme analysieren historische Daten - Daten aus Transaktionen oder anderen Geschäftsprozessen - und unterstützen das Geschäft, indem sie relevante Zusammenhänge, Trends und Muster im Geschäftsprozess aufdecken. Durch diese Erkenntnisse können Entscheidungsträger bessere Entscheidungen treffen (faktenbasiert), und Endbenutzer haben Zugriff auf zuverlässige Geschäftsinformationen über ihre Kunden, Lieferanten und Partner. Mit diesen Informationen und Erkenntnissen kann das Unternehmen schneller und effektiver auf Marktveränderungen reagieren.


WIE?

Achten Sie besonders auf die Fallstricke!

Was oft vergessen wird, ist, dass Informationen nur dann nützlich sind, wenn die Organisation sie anwenden und tatsächlich in den Geschäftsprozess integrieren kann. Die größte Herausforderung für Unternehmen, die Business and Data Intelligence anwenden, liegt daher nicht so sehr im richtigen Einsatz der Tools und Techniken, sondern im richtigen Design intelligenter Datensysteme im Unternehmen. Eine völlig andere Gefahr besteht in der Art der verwendeten Daten und der Art der darauf angewendeten Analysen. Traditionell verwenden Unternehmen Daten aus der Vergangenheit, um Trends und Muster zu entdecken. Die Leute schauen sozusagen zurück, um zu bestimmen, wie das Unternehmen geführt werden soll. Solange die Straße gerade ist, ist dies in Ordnung. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass sich der in der jüngeren Vergangenheit beobachtete Trend fortsetzt. Im gegenwärtigen Geschäftsklima ist diese Chance recht gering. Und deshalb wird es immer wichtiger, nach vorne zu schauen: vorherzusagen, was passieren wird, und die Wahrscheinlichkeit unterschiedlicher Ergebnisse zu bestimmen. Das nennt man Predictive Analytics.

Spezialist für Big Data-Analysen

Die Entwicklungen im Bereich BI, Data Intelligence und Analytics gehen schneller als je zuvor. Kunden fordern eine immer höhere Servicequalität. Auch dem Anbieter von Geschäftslösungen kann sich dies nicht entziehen. Von ihm oder ihr wird einfach viel mehr erwartet, als nur einen Bericht oder ein Dashboard zu erstellen. Das E-Commerce-Ergebnis kann Ihnen helfen, die aktuelle Investition in Intelligence-Systeme durch effektivere Anwendungen und eine bessere Integration in Ihre primären Prozesse zu realisieren. Dies kann auch einen Scan der Leistung Ihrer aktuellen Business Intelligence-Lieferanten (der Tools und Services) bedeuten. Darüber hinaus kann Ecommerce Result Sie beim Wechsel von der Berichterstellung und Analyse historischer Daten zu Predictive Analytics unterstützen: Vorhersagen von Änderungen und Trends, um angemessen darauf zu reagieren.

LETZTE BLOG-POSTS

Neugierig, welche Business Intelligence-Lösung am besten zu Ihrem Unternehmen passt?