Chatbot optimiert Kundenkontakte

Chatbot

Kunden möchten sofort rund um die Uhr geholfen werden. Jeder, der mit einer relevanten Frage ganz hinten in der Warteschlange stehen muss, fällt schnell aus. Es kommt immer noch häufig vor, weil jede Kundendienstabteilung ihre Grenzen hat. Die Robotisierung von Kundenkontakten bietet eine Lösung. Der Chatbot verlässt die experimentelle Phase und ist auf dem Vormarsch. Die Technologie wird besser und zugänglicher. KI-Anwendungen machen das Gespräch mit dem virtuellen Assistenten menschlicher und persönlicher. Mit einem Chatbot optimieren Sie Ihre Kundenkontakte.

Der Chatbot scheint die Hype-Phase durchlaufen zu haben. Bis 2020 wird es voraussichtlich mehr als die Hälfte aller mittelständischen und großen Unternehmen weltweit nutzen Gärtner Das globale Forschungsunternehmen hat einen ausgezeichneten Ruf in der Informationstechnologie, so dass es nicht mehr weit ist. Übung zeigt ihnen Recht. Der Chatbot ist auf größeren Plattformen bereits vollständig etabliert. Mittlere und sogar kleine Startplattformen / Webshops werden bald folgen. "Chatbots passen perfekt zur Arbeit und zu den Erwartungen der Millennials, machen die Interaktion schneller und effizienter, reduzieren die Fehlerrate und erhöhen die Kundenbindung", sagen Gartner-Experten.

Die Verbraucher sind immer noch mäßig begeistert von Chatbot

Trotz der Eigenschaften, die dem Chatbot zugeschrieben werden, scheinen die Erfahrungen des Online-Verbrauchers noch nicht nach Hause zu schreiben. Nach der zwölften Ausgabe des Ruigrok NetPanel, beschrieben in a vorheriger BlogErfahrungen mit dieser automatisierten Form des Conversational Commerce werden nach wie vor weitgehend als enttäuschend und als "Verarmung des Kundenerlebnisses" empfunden. Die meisten hörten Kritik: "Sie kennen selten die richtige Antwort auf Ihre Frage". Millennials sind eine Ausnahme. Sie mögen es schnell und effizient und halten Kinderkrankheiten und Mängel für selbstverständlich. Sie gehören zu Innovationen.

Dass Chatbots die wahre Antwort selten kennen, überrascht in der aktuellen Phase nicht. Ein Chatbot ist nichts anderes als fortschrittliche Software, die von programmierten (vorhersehbaren) Fragen und Antworten abhängt. Chatbots können sich (noch) nicht in den Fragesteller einfühlen. Wenn die Dinge kompliziert werden, muss ein Helpdesk-Mitarbeiter die Konversation in Form eines Live-Chats übernehmen. Die meisten derzeit bereitgestellten Chatbots arbeiten größtenteils auf der Basis von Skripten und in geringerem Maße auf der Grundlage von maschinellem Lernen (KI). Dies wird sich in den kommenden Jahren jedoch schnell ändern, und wenn Chatbots intelligenter werden, wird die Akzeptanz bei den Verbrauchern natürlich zunehmen.

Live-Chats sind gut für die Kundenzufriedenheit

Für Antworten auf grundlegende (Service-) Fragen und als Leitfaden für Verfahren wie Buchung und Reservierung, Anfordern von Informationen und Unterstützung der Customer Journey ist der Chatbot bereits Gold wert. Dank der Möglichkeit, live zu chatten, wird Ihr Geschäft niemals geschlossen. Mithilfe von Daten zum Kauf-, Such- und Nachfrageverhalten können Sie genau und halb persönlich auf individuelle Kundenbedürfnisse reagieren und spezifische Fragen stellen. Das ist gut für die Kundenzufriedenheit und die Conversion-Rate.

Während wir immer noch oft mit Chatbots auskommen, die uns nur in begrenztem Umfang verstehen und sich oft auf hölzerne Weise ausdrücken, ist die Chatbot-Technologie schnell auf dem Weg ins Erwachsenenalter. Die größeren Technologieunternehmen wie Facebook, Google und Microsoft investieren Millionen in KI-gesteuerte (selbstlernende) Chatbox-Anwendungen. Auf lange Sicht wird dies zu neuen, weit verbreiteten Werkzeugen führen, die dem unaufhaltsamen Trend zu einer neuen Dimension hinzufügen Konversationshandel, bei dem das digitale Gespräch in Echtzeit den Unterschied macht. Es kann nicht genau vorhergesagt werden, was "auf lange Sicht" bedeuten wird, aber der intelligente, selbstlernende virtuelle Assistent ist definitiv auf dem Weg.

Die ultimative Chatbox für ein "echtes" Gespräch

Der ultimative virtuelle Verkäufer und Berater ist der vollständig AI-gesteuerte, robotisierte Servicemitarbeiter, mit dem Sie ein "Gespräch" führen oder das nicht von einem Gespräch mit einer "realen Person" unterschieden werden kann. Dieser selbstlernende Bot wird kontinuierlich mit Daten aus allen denkbaren Quellen gespeist und lernt aus diesem unvorstellbar großen Informationsfluss, um sich in die Frage hineinzuversetzen und sie als Person auszudrücken. Er / sie verbessert sich ständig und weiß letztendlich genau, was der Kunde wissen möchte. Dies ist keine Science-Fiction.

Was tun Sie in der Zwischenzeit in Erwartung des Augenblicks, in dem die ultimative selbstlernende Chatbox ausgereift, allgemein zugänglich und vor allem erschwinglich ist? Die Interaktion in Echtzeit wird immer wichtiger, daher sollte ein Chatbot nicht fehlen, vorzugsweise in Kombination mit dem realen Servicemitarbeiter. Es ist auch möglich, mehrere Chatbots mit spezifischen Funktionen in Ihre Kundenumgebung zu integrieren, die auf die verschiedenen Phasen im Verkaufstrichter zugeschnitten sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Ziele, die Ihr Conversational Commerce-Tool erfüllen muss, im Voraus klar identifizieren und eine geeignete Lösung auswählen. Ein Chatbot, der überhaupt keinen Wert hinzufügt, hat ein hohes Ausfallrisiko. Legen Sie fest, wie alle Prozesse so gut wie möglich verbunden werden sollen, und berücksichtigen Sie die zukünftige Sprachtechnologie im Voraus.

Chatbot übernimmt den Löwenanteil Ihrer Kundenkontakte

In jedem Fall wird empfohlen, mehr über die aktuellen und zukünftigen Möglichkeiten des Conversational Commerce zu erfahren. Echtzeit-Chats mit einem intelligenten Chatbot werden schnell zu einer der wichtigsten Formen des Kundenkontakts. Das oben genannte Forschungsunternehmen Gartner prognostiziert, dass bis 2020 85% aller Kundenkontakte über Chatbots oder andere intelligente Konversationssysteme erfolgen werden. Bestimmen Sie im Voraus, was Ihre strategischen Ziele sind, wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Chatbot die Sprache Ihres Unternehmens spricht und wie Sie die Software optimal in Ihre vorhandene Infrastruktur integrieren können, damit Sie die Kundeninformationen und die unbegrenzten Möglichkeiten, die AI bietet, und mehr optimal nutzen können Gehen Sie voran und bieten Sie.

Können Sie dabei Hilfe gebrauchen? Einen Termin machen. Für ein gutes Gespräch bei einer Tasse Kaffee.

 

 

 

Markiert unter: