Wenn Sie sich für SAAS entscheiden, sparen Sie IT und investieren in Ihr Unternehmen

Wählen Sie SAAS

Sparen Sie bis zu 50 Prozent E-Commerce-PlattformUnd IT-Kosten. Wie realistisch ist das? Dies ist mit den Möglichkeiten einer SAAS-Lösung und eines Cloud-Hostings sehr realistisch. Sie können das Geld, das Sie sparen, profitabel investieren. Zum Beispiel in gezielten Marketingkampagnen. Oder in einer besseren Gestaltung der Customer Journey und Erweiterung Ihres Sortiments. Dies wird auch als Optimierung des Business Case bezeichnet. Es gibt einen wichtigen Schritt im Voraus: Verabschieden Sie sich von Ihren aktuellen IT-Lösungen der alten Schule und wählen Sie die SAAS-Plattform.

Der E-Commerce-Sektor entwickelte sich schnell zu einem der erfolgreichsten und am schnellsten wachsenden Sektoren der Welt. Was Ende der neunziger Jahre mit einer Handvoll Plattformen zögernd begann, entwickelte sich zu einem großen Geschäft. Jeder sucht, kauft und handelt online. Der Schwellenwert für den Start eines Webshops ist niedrig. Die Herausforderung, es am Laufen zu halten und rentabel zu sein, wächst jedoch. Wenn Sie keine ultra-spezifische Nische bedienen, ist die Konkurrenz hart.

Das schnelle Wachstum des Sektors ist teilweise auf die unterstützende Rolle der großen internationalen Software- und IT-Unternehmen zurückzuführen. Sie alle vermarkteten ihre eigenen Systeme und versprachen Stabilität und Flexibilität in einem. Dies hatte (und ist) oft einen hohen Preis. Nicht nur für den Kauf und die Lizenzen, sondern auch für die von Ihnen verwendeten Server, Wartung und Sicherheit. Und jede funktionale Erweiterung oder Modifikation kostet Sie einen süßen Cent, ohne Ihnen Garantien für die Zukunftssicherheit zu geben. Die Wahl von SAAS ist oft die beste Lösung.

Kreuzfahrtschiff oder Schnellboot?

E-Commerce ist jetzt in eine neue Phase eingetreten. Immer mehr Web-Händler entscheiden sich für SAAS. In der Tat: SAAS-Lösungen und Cloud-Hosting werden für erfolgreiche E-Commerce-Aktivitäten immer wichtiger. Es lohnt sich daher sehr, eine kritische Analyse des derzeit verwendeten E-Commerce-Systems durchzuführen.

Entspricht Ihre aktuelle Plattform Ihren Wünschen und Anforderungen? Wiegen die Kosten das Minimum auf, das Sie in Bezug auf Kapazität, Funktionen und Sicherheit benötigen? Können Sie schnell genug wechseln? Es besteht die Möglichkeit, dass Sie von den Kosten schockiert sind und feststellen, dass Sie überhaupt nicht alle Arten von Schnickschnack benötigen. Dann ist diese Frage plausibel: Warum bediene ich meine Kunden mit einem sperrigen Kreuzfahrtschiff, wenn es ihnen mit einem maximal wendigen Schnellboot, das in Zukunft meinen Wünschen entspricht, wahrscheinlich besser geht?

Weniger Kosten, mehr Flexibilität

Es gibt eine hervorragende Alternative: Entscheiden Sie sich für SAAS. So wie viele Unternehmen ihre Standard-IT-Prozesse ganz oder teilweise zunehmend in die Cloud migrieren, ist dies auch die Zukunft Ihrer E-Commerce-Plattform. Bekannte und weniger bekannte Technologieunternehmen bieten flexible Lösungen an. Der Vorteil ist: Sie zahlen nur für das, was Sie tatsächlich nutzen. Darüber hinaus profitieren Sie automatisch von den neuesten Technologien, ohne zusätzliche Investitionen in Ihre „eigene“ IT-Infrastruktur. Also: mehr Flexibilität und weniger Kosten.

Bekannte Beispiele sind Azure von Microsoft und GCP von Google. Mit Azure und dem Google Cloud Platform Sie erhalten jederzeit eine skalierbare IT-Umgebung. Die Infrastruktur und die Kosten ändern sich mit dem Datenverkehr in Ihrer Anwendung. Sie erhalten Zugriff auf innovative Datenlösungen, mit denen Sie Ihre Kunden besser bedienen können. Amazon ist auch sehr erfolgreich. Nicht ohne Grund wird dieser Riese als "König des Cloud Computing" bezeichnet. Mit Amazon Web Services Sie haben die Möglichkeit, Ihre Plattform kostengünstig in der Cloud zu platzieren, wie es Ihnen passt. Es gibt viele Optionen und Anbieter. Natürlich setzen wir sie während eines persönliches Interview für Sie in einer Reihe.

Die Wahl von SAAS in der Cloud bedeutet im Wesentlichen, dass Sie Ihre IT-Infrastruktur, Ihre Plattform und Ihre Software an eine spezialisierte Partei auslagern. Dies kann auf verschiedenen Ebenen erfolgen. Der Hauptvorteil ist die unbegrenzte Kapazität. Dies garantiert unter allen Umständen die Geschwindigkeit Ihrer E-Commerce-Plattform. Auch während der Stoßzeiten. Dies ist ein großes Plus, da die Geschwindigkeit für die Leistung Ihrer Plattform von entscheidender Bedeutung ist. Wenn Sie Kunden aufgrund von Verkehrsspitzen länger als ein paar Sekunden warten lassen, läuft Ihr Konkurrent mit dem Umsatz davon. Darüber hinaus ist die Geschwindigkeit Ihres Webshops ein wichtiges Kriterium im Ranking bei Suchmaschinen wie Google und Bing.

Vorteile der Wahl von SAAS

Kapazität und Geschwindigkeit sind nicht die einzigen Vorteile. SAAS-Lösungen bieten außerdem:

  • maximale weltweite Erreichbarkeit, auch mobil;
  • automatische Sicherungen und Sicherheitsupdates;
  • maximale Skalierbarkeit, sofern dies in einem geeigneten Cloud-Hosting möglich ist;
  • Zugang zu innovativen Funktionen;
  • kontinuierliche Entwicklung der Lösung;
  • Bezahlbarkeit.

Erschwinglichkeit ist neben der Geschwindigkeit einer der größeren Vorteile der Wahl des SAAS. Sie haben keine eigene IT-Infrastruktur, müssen nicht in Upgrades investieren und geben kein Geld mehr für Ihren IT-Dienstleister aus. Sie zahlen nur für die Kapazität und die Funktionen, die Sie tatsächlich nutzen. Einsparungen von bis zu 50 Prozent sind eher die Regel als die Ausnahme. Die Investition dieses Geldes in zusätzliche Marketinganstrengungen sichert das bekannte „Schwungrad“ und eine signifikante Verbesserung der Geschäftsfälle.

 

Markiert unter: