Der Fortschritt der Sprachsuche ist nicht aufzuhalten

Fortschritt der Sprachsuche

Online-Shopping ist einer der etablierten Standards in neue Normalität. Bevor Covid-19 die Welt auf den Kopf stellte, war E-Commerce bereits ein dominierender Faktor in der Einzelhandelslandschaft. Und die Koronakrise hat Schwung gebracht. Da die zweite Welle unvermeidlich erscheint, gewinnt die Rolle des Online-Shoppings und des Online-Geschäfts weiter an Gewicht. Hierbei treten verschiedene Entwicklungen auf. Eine dieser Entwicklungen ist der Fortschritt der Sprachsuche.

Die Koronapandemie, die in eine neue besorgniserregende Phase einzutreten scheint, hinterlässt unauslöschliche Spuren im Verbraucherverhalten. Der unbestrittene Gewinner ist, soweit Sie das beurteilen können, der E-Commerce-Sektor. Von dem Moment an, als die intelligente Sperrung in den Niederlanden in Kraft trat, verzeichneten Online-Händler einen Anstieg des Datenverkehrs zu ihren Webshops. Paketzusteller machen immer noch Überstunden, Lieferzeiten können außer Kontrolle geraten. Überlastung des Online-Einkaufsverkehrs Während der Sperrung stieg die Anzahl der täglich an Verbraucher gelieferten Pakete um 175%! Aus diesem Grund ist die Logistikprozesse im Zusammenhang mit Online-Shopping wird derzeit geprüft. Da Korona zu Kapazitätsengpässen führte, gingen physische Sammelstellen verloren und es gab Probleme mit Rücksendungen. Während der Verbraucher unerbittlich bleibt. Trendbeobachter sagen das voraus flexibler Versand Der neue Standard und die Robotisierung in Distributionszentren werden helfen.

Der Fortschritt der Sprachsuche wirkt sich auf das Ranking aus

Und die gleichen Trendbeobachter machen eine weitere wichtige Vorhersage: Der Fortschritt der Sprachsuche kann nicht länger verlangsamt werden. Da Corona eine unnachahmliche Dynamik in Suchmustern und -volumina bietet, ist es schwierig, in Suchmaschinen mit bewährten SEA / SEO-Techniken eine hohe Position zu halten. Die Sprachsuche hilft dabei. Online-Konsumenten nutzen die Sprachsuchtechnologie bereits zunehmend. Da Suchmaschinen eine optimale Benutzererfahrung schätzen, tragen Sprachsuchen zu einem besseren Ranking bei. Es wird daher empfohlen, die Möglichkeiten für Ihren Webshop oder Ihre Plattform ernsthaft zu prüfen.

Die Sprachsuche ist nicht neu. Die Technologie gibt es seit etwa zehn Jahren. Aber weil Verbraucher intelligente Geräte in ihre Häuser bringen, die sie häufig mit einem intelligenten Assistenten wie z Siri oder Google Assistant ist auf dem Vormarsch von der Sprachsuche bis zum Online-Shopping gewann an Dynamik. Schließlich dreht sich alles um Komfort und Geschwindigkeit. Und was ist einfacher und schneller als mit Ihrer Stimme zu suchen? In jedem Fall ist dies weniger aufwändig als das Eingeben einer Aufgabe. Die Sprachsuche macht Spaß und ist effizient, insbesondere wenn Sie ein Smartphone verwenden. Deshalb lieben vor allem mobile Käufer die Sprachsuche.

Erstellen Sie Inhalte für Sprachbefehle

Um mit Ihrem Webshop effektiv darauf zu reagieren, müssen Sie verschiedene Aspekte berücksichtigen. Da sich Verbraucher bei der Sprachsuche auf natürliche Weise ausdrücken, lohnt es sich, Ihre Inhalte entsprechend anzupassen. Insbesondere Inhalte im Frage- und Antwortstil funktionieren gut. Es ist auch wichtig zu betonen langen Schwanz Schlüsselwörter. Schließlich entsprechen vollständige Sätze besser der gesprochenen Sprache als getippten Suchen.

Eine andere Möglichkeit, Ihre Inhalte zu optimieren, um auf den Fortschritt der Sprachsuche zu reagieren, ist die Anwendung von strukturierte Daten, eine Art Code, der Suchmaschinen hilft, zu verstehen, wovon Sie sprechen. Google nennt das reiche Schnipsel, bestimmte Teile einer Seite, die hervorgehoben werden. Es gibt verschiedene Tools zum Implementieren und Testen strukturierter Daten auf Ihrer Website. Als eine Technik, die gut auf den Fortschritt der Sprachsuche reagiert, verbessert sie auch die organischen Suchergebnisse. Und das ist immer ein Bonus.

Aufgrund des Fortschritts der Sprachsuche ist eine kurze Ladezeit von entscheidender Bedeutung

Nicht nur die Optimierung Ihrer Inhalte, sondern auch die Geschwindigkeit Ihres Webshops oder Ihrer Plattform ist entscheidend, um angemessene Antworten auf sprachgesteuerte Suchanfragen zu erhalten. Weil Verbraucher schnelle Antworten auf ihre Fragen verlangen. Je kürzer die Ladezeit ist, desto besser ist das Kundenerlebnis und desto größer ist die Conversion-Chance. Google sagt: Bessere Geschwindigkeit ist höherer Rang. Die Geschwindigkeit Ihrer Website hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich natürlich der von Ihnen verwendeten Plattform und der Hosting. Wichtig zu beachten.

Zusammenfassend: Der Fortschritt der Sprachsuche ist eine Tatsache und es ist wichtig, als E-Commerce-Unternehmer darauf vorbereitet zu sein. Dabei spielt die Optimierung Ihrer Inhalte und die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website eine wichtige Rolle. Es lohnt sich, die Leistung Ihrer Website testen zu lassen und auf dieser Basis Verbesserungen vorzunehmen. Weil Online-Shopping die neue Norm ist, teilweise unter dem Einfluss von Corona, und Verbraucher unerbittlich sind, wenn Sie sie nicht optimal und schnell unterstützen. Sind Sie bereit für die zweite Welle der Sprachsuchtechnologie? Wir Hör mal zu.

 

 

Markiert unter: